Wandeinbauleuchten

Wohnen/Wandeinbauleuchten/

Wandeinbauleuchten können auch sehr dunkle Bereiche ausleuchten und für aufregende Lichteffekte sorgen. Die Leuchten werden direkt in die Wand eingebaut und, je nach Modell, kann der Lichtstrahl auch noch individuell verstellt werden. Besonders bewährt haben sich Wandeinbauleuchten beispielsweise bei dunklen, sehr engen Treppenaufgängen, wo sonst kaum Platz ist, um eine normale Lampe an der Wand aufzuhängen. Die Leuchten ragen nicht in den Raum hinein, sondern verschwinden einfach in der Wand. Wichtig ist, dass vor dem Kauf auf die jeweilige Einbautiefe der Leuchten geachtet wird. Bei manchen Wandstärken können nur flache Leuchten eingebaut werden, da die Dicke der Wand nichts anderes zulässt. Es gibt die verschiedensten LED Einbauleuchten Boden-, Decken- oder Wandleuchten für den Innen sowie den Außenbereich in verschiedenen Formen und Farben für jeden Geschmack und jeden Einrichtungsstil.

Lange Flure können mit Wandeinbauleuchten optisch vergrößert werden

In manchen Häusern oder Wohnungen gibt es Flure, die von ihrem Grundriss her an einen langen Schlauch erinnern. Problem daran ist, dass diese Arten von Fluren meistens nicht genug ausgeleuchtet werden können. Herkömmliche Wand und Deckenleuchten spenden nur für einen begrenzten Bereich Licht. Wandeinbauleuchten dagegen können gezielt an den richtigen Stellen eingesetzt werden, beispielsweise auch vor Treppenstufen oder anderen Stolperfallen. In langen Fluren können die Einbauleuchten versetzt in die Wand eingebaut werden und leuchten so jeden Winkel des Flurs aus. Die Räume wirken durch die spezielle und dennoch dezente Lichtsetzung größer als sie eigentlich sind.

LED-Leuchten sind die beliebtesten Leuchtmittel in Wandeinbauleuchten

In den meisten Wandeinbauleuchten kommen spezielle LED-Leuchten zum Einsatz, deren Licht hell und sehr klar ist. Der Vorteil an dieser Art von Wandeinbauleuchten ist, dass sie nahezu wartungsfrei sind. Die LED-Leuchtelemente verbrauchen nicht nur sehr wenig Energie, sondern verfügen zudem noch über eine sehr lange Lebensdauer. Einmal eingesetzt können LED Wandeinbauleuchten über Jahre Licht spenden, ohne dass ein Wechsel des Beleuchtungselementes nötig werden würde. Bei manchen Leuchten wurde vor das Leuchtelement noch eine spezielle, mattierte Blende gesetzt, die dafür sorgt, dass die Lampe nicht blendet. Das kann besonders bei schwenkbaren oder neigbaren Wandeinbauleuchten sehr hilfreich sein. Der Lichtkegel kann in diesem Fall in nahezu alle Richtungen bewegt werden.

Wandeinbauleuchten können auch in Hohlwände eingebaut werden

Grundsätzlich lässt sich für jede Wandart die passende Leuchte finden, nicht nur für Wände in Massivbauweise. In vielen Wohnungen oder Häusern gibt es Hohlwände und auch für diese Bauweise lassen sich Wandeinbauleuchten finden. Meistens verfügt diese Art von Leuchten über spezielle Klammern an den Seiten, die dafür sorgen, dass die Leuchte nicht verrutschen oder in der Wand verschwinden kann. Empfohlen als Leuchtmittel werden Halogen-Lampen, die ein sehr warmes Licht spenden und etwas mehr Energie verbrauchen als LED-Lampen.

Auch unterschiedliche Farben sind bei Wandeinbauleuchten möglich

Die Wandeinbauleuchten passen grundsätzlich zu jedem Einrichtungsstil. Sie verschwinden gänzlich in der Wand und fallen im Raum kaum auf. Dennoch können sie auch bewusst als Stilelemente eingesetzt werden, denn teilweise bestehen die Leuchten nicht nur aus farblich einheitlichem Chrom, Alu, Messing oder Kunststoff, sondern präsentieren sich auch in verschiedenen Farben. Auch im Kinder- oder Jugendzimmer lassen sich damit farbliche Highlights an den Wänden setzen, die für ausreichend Licht in vielen Bereichen sorgen. Außerdem können Sie Wandeinbauleuchten im Außenbereich verwenden, um z.B. die Fassade Ihres Hauses ins rechte Licht zu rücken. Wandeinbauleuchten sind innovative Beleuchtungskonzepte für alle Bereich im Haus oder im Außenbereich, die beliebig eingesetzt werden können.


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten