Wandleuchten

Aussenleuchten/Wandleuchten/

Wandleuchten sind als indirekte Lichtquelle im Außenbereich gedacht und können selbst in ein bestehendes Beleuchtungskonzept eingebunden werden. Je nach Art der Wandleuchten können diese einfach nur an der Wand befestigt werden, oder aber in die Wand eingebaut werden. Nicht nur der reinen Beleuchtung wegen können Wandleuchten eine sinnvolle Alternative zu Deckenleuchten oder ähnlichem sein. Wie keine andere Leuchte können sie den Wandbereich betonen und in das passende Licht setzen. Zudem kann die Einbauhöhe bei den diversen Wandlampen außen ganz flexibel bestimmt und an die jeweiligen örtlichen Begebenheiten angepasst werden. So kann die Wandleuchte beispielsweise direkt über der Hausnummer oder Klingel angebracht werden und sorgt in dem Bereich für ausreichend Licht. Aber auch Treppenaufgänge lassen sich damit in das rechte Licht sitzen und Stolperfallen können vermieden werden.

LED- oder Halogenlampen sind die gebräuchlichsten Lampentypen in Wandleuchten

Je nach Art des gewünschten Lichts stehen Wandleuchten mit unterschiedlichen Arten von Lampen zur Verfügung. LED Aussenwandlampen können gerade da eingesetzt werden, wo die Lichtverhältnisse sehr unzureichend sind. Energieeffizient und langlebig, diese Eigenschaften zeichnen LED Lampen aus. Daneben erzeugen diese Lampen ein sehr helles Licht, das selbst noch in die letzten Ecken vordringen und dort für Licht sorgen kann. Wenn aber ein etwas gedämpftes Licht angedacht ist, gibt es Wandleuchten mit Halogen-Technologie. Halogen-Lampen erzeugen ein sehr warmes Licht, das zwar etwas mehr Energie verbraucht, dafür aber sehr angenehme Atmosphären schafft. Gerade in den Bereichen, wo es gerne etwas romantischer sein kann, wie an Teichen oder in Gartenlauben, kann diese Art der Wandleuchten eingesetzt werden. Die Umgebung wird in ein angenehmes Licht getaucht, das keineswegs als störend empfunden wird. Nicht nur schön an lauen Sommerabenden, sondern zu allen Jahreszeiten und Gelegenheiten.

Wandleuchten verfügen meistens bereits über einen integrierten Bewegungsmelder

Sicherheit sollte im Außenbereich besonders großgeschrieben werden und das gilt nicht nur im Bereich von Treppen, sondern für das gesamte Gelände. Mit dem richtigen Lichtkonzept können auch Einbrecher oder andere unerwünschte Besucher abgeschreckt werden. Das richtige Stichwort in diesem Zusammenhang sind Bewegungsmelder. Einige Wandleuchten verfügen bereits über integrierte Bewegungsmelder, die dafür sorgen, dass sich bei der kleinsten Bewegung das Licht einschaltet. Alle anderen Wandleuchten können aber auch problemlos mit einem speziellen Bewegungsmelder gekoppelt werden. Wichtig ist nur, dass der Standort des Bewegungsmelders oder der Wandleuchte richtig gewählt ist, damit das Konzept am Ende auch aufgeht.

Die Vielfalt an verschiedenen Stilrichtungen im Bereich der Wandleuchten ist sehr groß

Form, Farbe und Design können ganz unterschiedlich sein, so dass sich für jede Außenfassade die passende Wandleuchte finden lässt. Fackelleuchten aussen an der Fassade angebracht erzeugen ein romantisches Licht und erinnern meist an frühere Zeiten, denn diese Wandleuchten sind meist sehr verspielt und voller kleiner, liebevoller Details.

Es gibt allerdings auch sehr moderne Wandleuchten die schon als Design Wandlampe bezeichnet werden können. Kubische, aber auch ovale Formen bestimmen die Lampenschirme, die entweder vollständig den Blick auf das Leuchtelement freigeben oder dieses vollständig verhüllen. So lassen sich bewusst stylische Akzente setzen oder auch weglassen, je nach Wunsch und eigenem Geschmack.

mehr...


  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 22
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. ...
  11. 22
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten