Außenleuchten

Aussenleuchten/

Neben dem Innenbereich sollte auch der Außenbereich eines Hauses oder Anwesens ausreichend beleuchtet werden, um schöne Lichtakzente zu setzen und Besuchern das Auffinden des Weges zum Gebäude zu erleichtern. Hierfür stehen zahlreiche Außenleuchten zur Wahl, die praktisch, optisch und qualitativ den hohen Ansprüchen an Außenbeleuchtungen gerecht werden. Außenleuchten bringen Helligkeit in Einfahrten und Gehwege, sie setzen die Fassade in Szene und beugen zudem einer erhöhten Unfallgefahr vor, zum Beispiel wenn sich Personen auf dem Grundstück aufhalten, die das Gelände nicht kennen. Zudem können Außenleuchten Diebe abschrecken, weil diese sich nicht gerne auf hell erleuchtete Gelände begeben. Aussenleuchten bieten folglich einen wirksamen Schutz gegen Einbruch und dabei müssen Sie sich bei vielen Leuchten dank eingebauter Sensoren nicht einmal um das Ein- und Ausschalten kümmern. Für ein kostenfreundliches Verwenden von Aussenleuchten können Sie Halogenleuchtmittel, Solarsysteme oder LED Leuchtmittel bestellen, die einen energieeffizienten Einsatz von Aussenleuchten möglich machen.

Außenleuchten als Mittel der stilvollen Inszenierung von Häusern und Anwesen

Die Außenleuchten an Häusern und Anwesen dienen neben dem nächtlichen Schutz sowie der Abschreckung von Einbrechern auch dem optischen Eindruck und stellen ein beliebtes dekoratives Element dar. Ob Sie eine perfekte Beleuchtung von Außenfassaden mittels Aussen Strahler erreichen möchten oder mit Wegeleuchte Garten oder Einfahrten ausleuchten möchten, Außenleuchten unterstreichen die Ausstrahlung des gesamten Anwesens und geben ihm seinen ur-eigenen, unverwechselbaren Charakter. Architekten und Lichtkonzept-Ersteller werden nicht selten zu Rate gezogen, wenn imposante Gebäude ausgestrahlt werden sollen. Und auch die heimische Garage erstrahlt in einem völlig neuen Licht, wenn die Außenbeleuchtung stimmt und an den richtigen Plätzen montiert wird. Hierbei ist die Auswahl von Aussenleuchten sehr breit und vielfältig, so dass jeder die Außenleuchten finden kann, die am besten zu seinem Zuhause passen. Aussenleuchten sind dank ihrer Vielfalt ein gelungenes Mittel für eine stillvolle und individuelle Inszenierung des Eigenheims und Anwesens.

Energieeffizient und praktisch: Außenleuchten erhellen das Anwesen

Energie sparen ist wichtig und insbesondere die Aussenleuchten, die während der Nacht Energie schlucken, sollten möglichst energieeffizient gewählt werden. Neben LED Lampen, die sich mit einer hohen Langlebigkeit und als sehr energiesparend auszeichnen, können auch Solarleuchten außen verwendet werden. Solarleuchten speichern tagsüber die Lichtenergie über technologisch hochentwickelte Solarzellen in speziellen Akkus und versorgen dann nachts Fassade und Garten mit dem gesammelten Licht, welches folglich keine Stromrechnung beeinflusst. Außenleuchten sind zudem meist spritzwassergeschützt und wasserfest, da sie im Außenbereich starken Witterungen und Wetterverhältnissen ausgesetzt sind und diesen trotzen müssen.

Verschönern Sie den Anblick Ihres Hauses mit verschiedenen Außenleuchten

Außenleuchten werden zum Beispiel eingesetzt, um Gehwege oder Einfahrten zu beleuchten und dienen zur besseren Orientierung im Dunkeln. Neben Aussenleuchten, die an der Fassade befestigt werden, gibt es zudem Aussenleuchten, die aufgestellt oder im Boden eingebaut werden. Mit Deckenleuchten (Pendelleuchten für den Außenbereich sind nicht erhältlich), Wandleuchten und Einbauleuchten sowie Strahlern für den Außenbereich können zum Beispiel die Hauswand, der Eingangsbereich oder der Garten effektvoll in Szene gesetzt werden. Aussenleuchten sollen neben dem praktischen Aspekt auch den optischen Aspekt erfüllen und sich den gegebenen Umständen anpassen. Dementsprechend gibt es Aussenleuchten in vielen Farben, Formen und Materialien wie Edelstahl, Chrom oder Aluminium. Dann können Haus und Hof mit Hilfe von Aussenleuchten im besten Licht erstrahlen, Gäste angemessen willkommen heißen und unerwünschte Gäste, wie Einbrecher und Diebe, von Ihrem Eigentum fernhalten. Vor Allem für Leuchten im Garten eignen sich auch Bewegungsmelder, damit die Lampen nur leuchten, sobald sie benötigt werden.

Noch ein Hinweis:

Der Anwendungsbereich bei IP 65 ist der dauerhaft geschützte Außenbereich, für alle anderen Anwendungsbereiche müssen Leuchten höherer Schutzart verwendet werden, => IP67, IP68... je nach erwarteten Umwelteinflüssen.

  Leuchten mit IP 65 sind aber nicht geschützt bei sehr starkem Strahlwasser sowie erhöhtem Druckwasser und stehendem Wasser.Daher dürfen die Leuchten zwar im Außenbereich eingesetzt werden aber nicht im Freien. Es darf sich kein stehendes Wasser an der Leuchte sammeln.

  Im Freien bedeutet, diese dürfen nicht unter den anstehenden Umwelteinflüssen, nicht nach Regen oder Schnee durch stehendes Wasser eingesetzt werden. Also auch nicht in Mulden, Löchern, oder Vertiefungen eingebaut werden. Anwendung nur mit effektiven Drainagen oder Abflüssen (geeignetes Kiesbett zur Entwässerung...) und erhöht oder an Schrägen (Wasser muss ablaufen, Schnee und Wasser darf nicht aufliegen).

  Ein Beschlagen ist zulässig, und kann auch nicht als Mangel oder schädliche Wirkung bewertet werden.

  Das heißt: Leuchten mit IP 65 sind geeignet für Terrassen im dauerhaft geschützten Bereich, aber im ungeschützten Bereich nicht geeignet. Bei nicht beachten kann das zum Fehlerbild des Wassereintritts in den Leuchten führen.

Kundenbewertung von Jerome H. am
„Alles bestens“
mehr...


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten